14.09.2021

Martin Schmitt mit Jutta Paulus in Monreal

Ortstermin vergangenen Samstag mit Jutta Paulus an der Elz in Monreal. Hochwasserschutz, Biodiversität und Klimawandelfolgenanpassung waren Themen bei unserem Rundgang. Das Wassereinzugsgebiet für die Elz liegt ebenso wie die Ahr in der Eifel, eine Flutkatastrophe gleichen Ausmaßes hätte hier ebenso stattfinden können. Wir sind uns einig, dass Klima- und Hochwasserschutz überall wichtig sind und auf allen Ebenen angepackt werden müssen.

12.09.2021

Besuch im Ahrtal

Martin Schmitt, Direktkandidat im Wahlkreis Ahrweiler/Mayen zusammen mit Tobias Lindner MdB und Carl-Bernhard von Heusinger MdL zu Besuch im Ahrtal und im weiteren wichtigen Austausch mit den Verantwortlichen vor Ort - gemeinsam schaffen wir die Herausforderungen für das Ahrtal!

GRÜNFUNK 198

Wir laden ein zum GRÜNFUNK 198 am Dienstag, dem 07.09.

Martin Schmitt, Direktkandidat der GRÜNEN im Wahlkreis 198 und Dennis Hoffmann aus dem KV Ahrweiler begrüßen Dr. Tobias Lindner, MdB aus Landau. Er vertritt seit 2011 die GRÜNEN im Bundestag und ist aktuell unter anderem sicherheitspolitischer Sprecher der GRÜNEN Bundestagsfraktion. Deshalb werden innen- und außenpolitische Aspekte der Sicherheitspolitik den Schwerpunkt dieses Abends bilden.

Die Veranstaltung findet statt über facebook live auf dem Kanal der GRÜNEN, KV Mayen-Koblenz. Zuschauer*innen können über den Chat Fragen an Tobias Lindner stellen.

https://www.facebook.com/GrueneKVMYK

29.08.2021

GRÜNFUNK 198

Wir laden ein zum GRÜNFUNK 198
Martin Schmitt, Direktkandidat der GRÜNEN im Wahlkreis 198 und Dennis Hoffmann aus dem KV Ahrweiler begrüßen Corinna Rüffer, MdB aus Trier. Sie reden eine halbe Stunde über Politik für Menschen mit Behinderung - ein Thema, für das Corinna Rüffer sich seit vielen Jahren im Bundestag und in ihrem Wahlkreis einsetzt.
Die Veranstaltung findet statt über facebook live auf dem Kanal der GRÜNEN, KV Mayen-Koblenz. Zuschauer*innen können über den Chat Fragen an Corinna Rüffer stellen.

https://www.facebook.com/GrueneKVMYK

22.08.2021

Beginn des Straßenwahlkampfs

Gestern hat für uns der Straßenwahlkampf in Mayen begonnen! Bei bestem Wetter konnten wir wirklich viele tolle Gespräche führen! Danke an alle die dabei waren!

 

 

12.06.2021

GRÜNEN-Direktkandidat Martin Schmitt am Wähler*innen-Telefon

Am Montag, den 21. Juni 2021 steht Martin Schmitt, Direktkandidat von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Wahlkreis 198, den Bürger*innen bei der nächsten telefonischen Sprechstunde von 16:30 bis 17:30 Uhr Rede und Antwort. 

Der Monrealer Martin Schmitt, Bundestagskandidat der GRÜNEN für den Wahlkreis 198 Ahrweiler/Mayen und Sprecher der GRÜNEN im Kreis Mayen-Koblenz, steht allen Bürgerinnen und Bürgern zum Gespräch zur Verfügung.

Während der Sprechstunde am 21. Juni ist Schmitt zu erreichen unter 02651 49 607 115. "Interessierte Bürger*innen können sich auch vorab per E-Mail an martin.schmitt@gruene-myk.de unter Angabe ihere Telefonnummer melden. Ich rufe gerne zurück und freue mich auf einen guten Austausch und Gespräche“, so Direktkandidat Martin Schmitt.

15.05.2021

GRÜNE Rheinland-Pfalz wählen Martin Schmitt auf die Bundesliste

Auf dem Landesparteitag der GRÜNEN Mitte Mai setzte sich der Monrealer Martin Schmitt auf Listenplatz acht der rheinland-pfälzischen Landesliste für den neuen Bundestag durch.

Dazu Martin Schmitt, Sprecher von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Mayen-Koblenz und Direktkandidat für den Wahlkreis 198 Ahrweiler/Mayen: „Ich danke meinem GRÜNEN Landesverband für das große Vertrauen zu einem starken Listenplatz. Ebenso freue ich mich, dass unser Spitzenduo Tabea Rößner und Dr. Tobias Lindner bei der Wahl bestätigt wurde. Zusammen mit unseren erfahrenen Bundestagsabgeordneten, dem gesamten Team der Kandidierenden sowie den beiden hochmotivierten Kreisverbänden im Wahlkreis gehe ich nun in den Wahlkampf.“

Bundesweit freuen sich die GRÜNEN sich über einen anhaltenden Zulauf. Erst kürzlich meldeten die GRÜNEN Rheinland-Pfalz über 5.000 Mitglieder. Diese Entwicklung vollzieht sich auch in den Kreisverbänden Mayen-Koblenz und Ahrweiler, denn auch hier steigen die Mitgliederzahlen kontinuierlich. Martin Schmitt, die GRÜNEN Mayen-Koblenz und die GRÜNEN Ahrweiler freuen sich über alle motivierten Wahlkampfunterstützerinnen und - unterstützer. 

27.04.2021

GRÜNE wählen Martin Schmitt zum Direktkandidaten

Die GRÜNEN im Wahlkreis 198 (Kreis Ahrweiler / Kreis Mayen-Koblenz) haben Martin Schmitt aus Monreal zu ihrem Direktkandidaten für die Bundestagswahl gewählt. Darüber hinaus stimmten sie für Dennis Hoffmann aus Bad Neuenahr-Ahrweiler als Ersatzbewerber.

Bei der digitalen Wahlversammlung am 23. April stimmten 93% der Mitglieder von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Wahlkreis 198 für Martin Schmitt. Die Wahl wird im Anschluss an die Versammlung formal per Briefwahl bestätigt.

Der 57-jährige Martin Schmitt aus Monreal führt derzeit hauptberuflich als einer von drei Inhabern eine Ergotherapiepraxis an den Standorten Mayen, Adenau und Cochem. „Als Selbstständiger mit Personalverantwortung sind mir die Sorgen und Nöte des Mittelstandes auf dem Land und in unseren Städten bestens vertraut. Mittelständische Unternehmen und die Beschäftigten der Gesundheitsbranche brauchen eine starke politische Vertretung in Berlin“, betont Schmitt. Die möchte er im nächsten Bundestag voranbringen. "Handwerk und Berufsausbildung, die Unterstützung des Mittelstands beim Umbau hin zu einer sozialen und ökologischen Wirtschaft und eine Verbesserung im Bereich der Gesundheitsfachberufe, d.h. Pflegeberufe, Physio- und Ergotherapeut*innen sowie Podolog*innen etc. – sind mir besonders wichtig", so Schmitt.

Die Wahlversammlung der GRÜNEN sprach sich mit ebenfalls überwältigender Mehrheit für Dennis Hoffmann aus Bad Neuenahr-Ahrweiler als Ersatzbewerber aus. "Ich möchte Martin Schmitt unterstützen und gemeinsam mit ihm einen erfolgreichen Wahlkampf führen", sagt der 27-jährige Software-Entwickler, der sich vor allem den Themen Digitalisierung, Sicherheitspolitik sowie Gesundheit und Soziales verschrieben hat.

Corinna Rüffer, MdB aus Trier, hatte die Wahlleitung übernommen. Im Anschluss an die Wahl berichtete sie darüber, wie die Kanzlerinnen-Kandidatur von Annalena Baerbock in Berlin wahrgenommen wurde: "Dass sie als junge Frau diese Aufgabe annehmen will, zeigt über Deutschland hinaus Wirkung." Die programmatische Ausrichtung fasste sie zusammen mit den Worten: "Wir bewerben uns als gestaltende Kraft, denn unser Land braucht einen radikalen Wandel an allen Stellen."

01.04.2021

Praxiserfahrung für den Bundestag

GRÜNE Mayen-Koblenz nominieren Kreissprecher Martin Schmitt erneut für den Bundestag.

Im Rahmen der vergangenen Mitgliederversammlung der Mayen-Koblenzer GRÜNEN erhielt Martin Schmitt volle Unterstützung durch den Kreisverband. Schmitt profitiert von gleich mehrfacher praktischer Erfahrung für seine Kandidatur, da er bereits 2017 rheinland-pfälzischer Kandidat für die Region war. Der gelernte Landschaftsgärtner und selbständige Ergotherapeut soll nun für die Region auf dem aussichtsreichen Listenplatz sechs für die rheinland-pfälzischen GRÜNEN kandidieren. Rückhalt erfährt er unter anderem durch seinen Kreisverband Mayen-Koblenz, einen der mitgliederstärksten des Landes.

Dazu äußert sich Schmitt: „ich freue mich über das erneute Vertrauen meines GRÜNEN Kreisverbandes und auf den anstehenden Wahlkampf mit unserem erfahrenen Team. Als Kandidat für den Norden unseres Bundeslandes bin ich auch bestens landesweit vernetzt und kenne als langjähriger Kommunalpolitiker die Region zwischen Eifel, Westerwald und Mittelrhein gut.“

Schmitt sitzt aktuell im Kreistag Mayen-Koblenz sowie im Verbandsgemeinderat Vordereifel. Der Monrealer führt hauptberuflich eine Ergotherapiepraxis zusammen mit seinen Partnern. „Als Selbständiger mit Personalführung sind mir die Sorgen und Nöte des wirtschaftlichen Mittelstandes, ob auf dem Land oder in unseren Städten, bestens vertraut“. Die Praxis hat Standorte in Mayen, Adenau und Cochem. Politisch engagiert Schmitt sich außerdem bei der neu gebildeten Vereinigung Handwerksgrün, einer noch jungen Gruppe von Handwerkerinnen und Handwerkern bei den GRÜNEN. Als Praktiker in der Berufsbranche der Heilmittelerbringer ist ihm auch der Austausch und die Facharbeit zum Thema Gesundheit und Pflege innerhalb der GRÜNEN wichtig. Ehrenamtlich tätig ist er zudem in der Bürgerenergiegenossenschaft Neue Energien Bendorf. 

Als Themen für den Bundestag fasst Schmitt Handwerk und Ausbildungsberufe, Wirtschaft und Mittelstand sowie Pflege und Therapieberufe fest ins Auge. „Gerade diejenigen wie mittelständische Unternehmer und Beschäftigte der Gesundheitsbranche brauchen eine starke politische Vertretung in Berlin“, so Schmitt.

URL:https://www.gruene-myk.de/bundestagswahl-2021/